Festkomitee der Karnevalsfreunde Oberodenthal e.V.

NEWS…NEWS…NEWS…NEWS

 

Es ist vollbracht, seit dem 18. November 2017 steht ganz Oberodenthal unter neuem Motto! Ab jetzt heißt es auf dem ganzen Berg:

Övver-Ohnder fieret Karneval, all zusamme, dat is Fakt, immer „Taktvoll aus dem Takt!“

Pünktlich um 19:11 Uhr war es dann soweit, das Festkomitee und das bisher amtierende  Dreigestirn - unsere Drei Ossis - zogen ein letztes Mal mit dem Mottolieder der letzten Session ein, um die Bühne für das neue Dreigestirn vorzubereiten.

Nach der Eröffnung unseres Präsidenten Friedel Bosbach mussten (Ex-)Prinz Tilo I., (Ex-)Jungfrau Andrea und (Ex-)Bauer Rico etwas widerwillig ihre Insignien und damit ihr liebgewonnenes Amt abgeben.

Die Zeit bis zur Proklamation verkürzten uns die Voiswinkler Zunftfüchse mit ihren diesjährigen Sessionstänzen.

Und dann war es endlich soweit: mit den Klängen des Musikvereins Much zog das noch ungekrönte Dreigestirn in die wieder einmal fantastisch geschmückte Festhalle ein und genoss für jedermann erkennbar das Bad in der jecken Menge.

Unser Bürgermeister Robert Lennerts übernahm nicht nur die Proklamation unserer Totalitäten, sondern sang unter den Augen unseres Landtagsabgeordneten Rainer Deppe und unseres Landrats Stephan Santelmann den anwesenden Jecken auch gleich noch ein Ständchen aus seinem reichen karnevalistischen Repertoire. Und so manch ein Jeck war ob der textlichen Anpassungen des dargebrachten Liedes erheitert.

Natürlich wollte ein jeder den frisch proklamierten Prinz Heinz I., Jungfrau Ines und Bauer Johnny seine Glückwünsche darbringen, und so standen auch dieses Jahr die Gratulanten Schlange - allen voran das Kinder-Dreigestirn aus Voiswinkel sowie Abordnungen der befreundeten Vereine aus Voiswinkel, Blecher, Dürscheid und Kürten.

Ein unumstrittenes Highlight des Abends war natürlich der Auftritt der "Jeck Brothers" dem Gefolge unseres neu proklamierten Dreigestirns, die mit Blues, Rock und karnevalistischen Klängen die Jecken anheizten und sie für den Auftritt der Band Schlappkappe in Stimmung brachten.

Erst in den frühen Morgenstunden wurde auch der letzte Jeck müde und aus unserem  Festsaal wurde wieder die Turnhalle des Grundschulstandorts Neschen.

An dieser Stelle wünschen wir unseren amtierenden Dreigestirn Prinz Heinz I., Jungfrau Ines und Bauer Johnny eine super jeile Zick mit jeder Menge Spaß und guter Laune.

Darauf von Herzen dreimal Övver Ohnder ALAAF!

.