Festkomitee der Karnevalsfreunde Oberodenthal e.V.

NEWS…NEWS…NEWS…NEWS

 

 

 

Zugwegänderung

 

Auch mal neue Wege gehen?

 

Das haben sich Anfang letztes Jahres die Mitglieder einer Arbeitsgruppe im FKO e.V. gefragt. Denn in den letzten Jahren war zwar unser Zug immer ein Zuschauermagnet, allerdings haben die Ortschaften Schmeißig, Grimberg und Hüttchen eher weniger davon mitbekommen.

Rund 80-90% der Zuschauer standen bereits in Neschen und Scheuren. Für Zuschauer und alle Beteiligten war daher der (bisher) letzte Abschnitt irgendwie zum Pflichtprogramm geworden. Daran konnte auch die Begeisterung der Schmeisiger und Grimberger, die sich immer stark ins Zeug gelegt haben und mit der Verpflegungsstation am Ende des Zuges immer ein Highlight am Ende aufstellten, nichts ändern.

Die Arbeitsgruppe erarbeitete einen Vorschlag, den Zug dieses Jahr (zur Probe) den entgegengesetzten Weg zu gehen. Dadurch könnten Schmeisig, Grimberg und Hüttchen durch mehr Zuschauer profitieren und der Zug findet am Ende in Neschen und Scheuren mit dem feiernden (Haupt-)Publikum seinen Höhepunkt.

 

Wir werden es dieses Jahr also mal probieren und neue Wege gehen (naja zumindest eine neue Richtung). Alle Mitglieder des FKO werden dann auf der nächsten Jahreshauptversammlung entscheiden, ob der erwünschte Erfolg eingetreten ist, oder das Experiment ein einmaliges bleibt.

 

DAHER UNSERE INFORMATION AN ALLE FANS UND GÄSTE DES ÖVVER OHNDER KARNEVALSZUGES UND ALLE ANWOHNER:

 

Unser Karnevalszug durch Oberodenthal findet wie üblich am Karnevalssamstag, den 02. März 2019 statt. Der Zug setzt sich auch dieses Jahr wieder pünktlich um 13:11 Uhr in Bewegung - aber dieses Mal starten wir in Schmeißig und laufen über Hüttchen und Neschen nach Scheuren.

 

Dieses Jahr werden zum ersten Mal auch unsere Freunde aus Voiswinkel - die Voiswinkeler Zunftfüchse - unseren Zug bereichern.

Alle Ortsgruppen des FKO e.V. sind natürlich seit längerem in den Vorbereitungen. Die Kamelle sind bestellt und die Kostüme werden sicher wieder ähnlich bunt und vielfältig, wie Ihr alle das von unserem Zug gewohnt seid.

Das Dreigestirn Prinz Axel I., Jungrau Elfie und Bauer Josef trainieren schon seit einem Jahr die Wurfarme, um die Kamelle unters jecke Volk zu bringen.

Wir freuen uns auf viel Beteiligung und jede Menge Zuschauer - am 02.03.2019 ab 13:11 Uhr.

 

Övver Öhnder Alaaf