Festkomitee der Karnevalsfreunde Oberodenthal e.V.

Home is where your heart is ...

 

... und die Herzen von Axel Staehler, Elfie Teiner und Josef Junggeburth schlagen schon seit vielen Jahren in und für das schöne Oberodenthal. Wen wundert es da also noch, wenn die Drei in der diesjährigen Session als Prinz Axel I., Jungfrau Elfie und Bauer Josef unter dem Motto:

 

Övver Ohnder - ming Hätz & ming Heimat

die Herzen der bergischen Jecken schneller schlagen lassen?

 

 

Das Dreigestirn stellt sich vor

Dreigestirn in Oberodenthal in der Session 2017 / 2018

 

Prinz Axel I.

Im November 1968 erblickte ich in Schäbbisch Gläbbisch das Licht der Welt.

Meine ersten 12 Lebensjahre machte ich, was kleine Jungs eben so machen… Und dann hab ich sie entdeckt – meine Leidenschaft für die Feuerwehr!

Mit 13 Jahren bin ich Mitglied der Jugend-Feuerwehr in Bergisch Gladbach geworden und seitdem der Feuerwehr mit Herz und Seele treu geblieben.

Nach meinem Realschulabschluss hab ich erst eine Lehre als Elektriker gemacht, um die Voraussetzungen für eine Ausbildung bei der Feuerwehr zu schaffen.

Gesagt, getan – im Jahr 1992 wurde mein Hobby auch zu meinem Beruf und bis heute engagiere ich mich sowohl im Haupt- als auch im Ehrenamt nach wie vor in Sachen Feuerwehr.

Ende des letzten Jahrhunderts entdeckte ich dann auch das schöne Övver Ohnder für mich, machte es zu meiner Wahlheimat und gründete hier meine Familie…

 

Jungfrau Elfie

Weiberfastnacht am 05. Februar 1959 wurde ich geboren. Die ersten sechs Jahre verbrachte ich in Scheuren „City“ mit spielen, toben und Spaß haben. Dann ging es ab in die Grundschule Scheuren - das jetzige Feuerwehrhaus, für alle die, die alte Schule nicht mehr kennen. Vom 5. bis 9. Schuljahr besuchte ich die Hauptschule in Odenthal. Und mit 14 Jahren begann ich meine Ausbildung zur Einzelhandelskaufrau in Bergisch Gladbach.

1981 lernte ich schließlich meinen Mann Eddy Teiner kennen und ein Jahr später, also 1982 fand dann auch schon die Hochzeit statt. Wir haben 3 Töchter und mittlerweile auch 2 wunderbare Enkelkinder.

Der Wunsch einmal die Jungfrau im Övver Ohnder

Dreigestirn zu sein, entstand schon sehr früh. Denn

1973 war mein Vater Peter Tillman der erste Prinz in einem Övver Ohnder Dreigestirn und ich durfte als Page mit dabei sein.

Auch meine Tochter Monika war in der Session

2009/2010 als Jungfrau bereits Teil eines Dreigestirns.

2010 wurde ich zur ersten Weinkönigin von Övver

Ohnder gewählt. Und jetzt, wo ich in der Session meinen 60. Geburtstag feiere, freue ich mich ganz besonders die Jungfrau in einem tollen Dreigestirn zu sein.

 

Bauer Josef

Als Rheinländer wurde ich 11 Tage nach dem 11.11.1958 in der schönen Schlossstadt Brühl geboren.

Von Haus aus bin ich bereits karnevalistisch vorbelastet:

Schon meine Eltern bildeten das Prinzenpaar in meinem Heimatort Metternich. Und ich verbrachte

meine Kindheit damit, fast jeden Karnevalszug im

Rheinland mit einem Fanfarenzug zu begleiten.

Während meiner Ausbildungsjahre wohnte ich am

Kölner Heumarkt mit Blick auf das Hänneschen  Theater.

Seit 1982 wohnen wir nur in Övver Ohnder und ich

freue mich, in dieser Session Bauer in diesem Dreigestirn und von diesem Gefolge zu sein.